Skoove

Für alle, die davon träumen, ein Instrument zu spielen, will Skoove den Zauber der Musik freisetzen. Mithilfe einer innovativen Künstlichen Intelligenz überwindet die Skoove App Einstiegshürden und sorgt für schnelle Lernerfolge, egal in welchem Alter.

VIELE KINDER LEIDEN HEUTE UNTER PSYCHISCHER BELASTUNG

Das Problem

Laut Umfragen in Deutschland, Großbritannien, den USA und Australien würde fast jeder zweite Mensch gerne ein Instrument lernen. Und nur einer von fünf Menschen spielt tatsächlich ein Instrument. Meist liegt dies daran, dass Menschen auf Grund zu großer Eintrittsbarrieren gar nicht erst anfangen, oder weil ihnen nicht genug Zeit oder Geld für Unterrichtsstunden zur Verfügung steht. 

SKOOVE GIBT ALLEN DIE MÖGLICHKEITEN IN KLEINEN SCHRITTEN KLAVIER ZU LERNEN.

Die Lösung

Skoove bietet eine App an, die es allen ermöglicht zu musizieren und räumt die größten Eintrittsbarrieren aus der Welt. Mit Skoove wird Musiklernen zugänglich, günstig und weniger zeitaufwändig. Die Piano-App unterstützt mithilfe einer speziellen KI nicht nur das korrekte Spielen von Musikstücken, sondern hört dabei aufmerksam zu, analysiert die Spielweise und gibt individuelle, konkrete Impulse zur Verbesserung. Da die eigene Motivation ein Hauptgrund für Lernerfolge ist, haben die Entwickler besonders viel Wert darauf gelegt, viele Musikstücke zu lizenzieren, die dann - basierend auf Vorerfahrung und Geschmack - den Lernenden in verschiedenen Schwierigkeitsgraden vorgeschlagen werden

format_quote
Unser Anspruch ist es, den einfachsten Weg für Anfänger zu entwickeln, um ins Klavierspielen einzusteigen und schnell Erfolge und Spaß zu haben.
Florian Plenge (Quelle: tastenwelt.de)
format_quote

Die Geschäftsleitung

Chief Executive Officer

Florian Plenge

Florian ist promovierter Physiker und hat seine Leidenschaft für Musik zum Beruf gemacht. Er arbeitete mehrere Jahre im Bereich Produkt Management, Sales und Marketing in der Musikbranche für Native Instruments, bevor er sich entschlossen hat Skoove zu gründen.
Chief Financial Officer

Stephan Schulz

Stephan war zu Beginn seiner Karriere Berater, bevor er in die Musikbranche gewechselt ist und dort entdeckt hat, dass er gut und gerne Unternehmen gründet. Seine vorherige Firma hat Stephan 2011 verkauft. 3 Jahre später hat er sich entschieden eine neue Firma mit aufzubauen und Skoove mitgegründet.
Director Instrumental Teaching

Dominik Schirmer

Dominik studierte Musik und war über 5 Jahre Dozent an an dem Liverpool Institut für darstellende Künste. Er hat viele Jahre Erfahrung im Unterrichten und sorgt bei Skoove für eine gute didaktische Aufbereitung der Inhalte.
Director Marketing

Ciara Serrano Temprado

Geboren in Barcelona, lebt aber seit 2012 in Berlin. Nach 6 Jahren Arbeit als SEO für die Reisebranche (Omio) entschied sich Ciara 2018, neue Herausforderungen zu suchen und wechselte in die Welt des Affiliate-Marketings, um als Head of Marketing bei der Webgears Group zu arbeiten. Seit Januar 2022 ist Ciara für skoove tätig.
Chief Technology Officer

Tim Romberg

Tim hat viele Jahre Erfahrung im Bereich Softwareentwicklung unter anderem als Team Lead für mobile.de. Er sorgt bei Skoove dafür, dass das Produkt stetig im Sinne der Nutzerinnen und Nutzer weiterentwickelt wird.

Investieren

Referenzanteilspreis

help
Diese Daten sind nur nach erfolgreicher Registrierung und Identifizierung einsehbar.

Verfügbarkeit

Einzelinvestment
Einzelinvestitionen, die sich nur auf dieses Startup beziehen, ermöglichen wir ab 10.000 €. Wenn du eine kleinere Summe investieren möchtest, schlagen wir vor, mehrere Investitionen als Portfolio zu bündeln.
Portfolioinvestment
Die minimale Investmentsumme für dieses Portfolio beträgt 1.000 €.
Aktuell nicht verfügbar

Ansprechpartner

Finn Rogge
Investor Relations
Finn Rogge
Finn freut sich darauf, dir mehr über Skoove zu erzählen.

Darum haben wir investiert

Als digitale Lern-App passt Skoove hervorragend ins capacura Portfolio und ergänzt das capacura Lernangebot um den Bereich Musik. Die beiden Gründer von Skoove bringen viel Erfahrung und ein breites Netzwerk in der Musikbranche mit. Sie sind nicht nur in der Lage ein gutes Produkt zu entwickeln, sondern auch ein gutes Team zusammenzustellen, um ihr Produkt am Markt zu platzieren.

 

Die nebenstehende Grafik zeigt die automatische Bewertung unserer Software für das Startup mit einer Skala von 0 bis 10 in den fünf Kategorien (I)dee, (T)iming, (M)anagement, (G)eschäftsplan und (S)trategic Fit - also Passgenauigkeit zu uns als Investorin. 

Deutlich erkennbar ist, dass Skoove in allen Kategorien deutlich stärker abschneidet als der Durchschnitt von allen Startups, die capacura bisher analysieren konnte. Als zwei besondere Stärken sind das gelungene Geschäftsmodell und die innovative Idee zu nennen.

  • Idee

    Die Idee hinter Skoove ist es, musikalische Bildung für jeden verfügbar zu machen. Das bietet Flexibilität für Eltern, die ihr Kind nicht bei einer teuren Musikschule für 1 Jahr anmelden müssen und verhilft mehr Kindern dazu Instrumente zu lernen. Der kluge Einsatz von KI basierte Methodiken sorgt dafür, dass Unterrichtsstunden kosteneffizient, aber individualisiert angeboten werden können.

  • Geschäftsmodell

    Skoove hat eine erfolgreiche Vertriebs- und Marketingstrategie entwickelt. Sie bieten eine kostenlose Version zum Einstieg und ermöglichen die volle Funktionalität der App über ein Abo-System. Während des Lockdowns konnte Skoove von stark steigenden Abonnentenzahlen profitieren. Beim digitalen Lernen geht es eben nicht nur darum, Kosten zu senken, indem Präsenzzeiten reduziert werden: Individuelles Feedback, Lernen zum selbst bestimmten Zeitpunkt, sofortige Rückmeldungen zu Übungen (selbst weit nach Mitternacht), Auswahlmöglichkeiten im Genre und Musikstück, aber auch der Zugang zum Lernen für Menschen mit wenig Geld sind substantielle Vorteile des Lernens mit Hilfe der Skoove App.

  • Team

    Das Gründerteam von Skoove bringt ein breites Spektrum an Wissen und Erfahrung mit. Sie decken alle wichtigen Bereiche ab, damit Skoove ein Erfolg werden kann, von der Erfahrung in der Musikindustrie, über die musikalische und technische Expertise. Die Venture-Capital und Private Equity Plattform tracxn führt skoove weltweit als Top 3 im Trend-Bereich "Mobile-based music learning solutions". Bezogen auf das Team werden sie hier sogar auf Platz 1 geführt.

  • Timing

    Der Wunsch ein Instrument zu lernen hat während der Coronapandemie stark zugenommen. Skoove war zum richtigen Zeitpunkt dort und konnte von diesem Trend profitieren. Außerdem ist ein digitales Lernen ein langanhaltender Trend.

Steckbrief

Basisdaten

Gründung
17.11.2014
Standort
Berlin
Handelregister
HRB 162802 B / Charlottenburg (Berlin)

Informationen zur Unternehmensentwicklung

capacura gibt mindestens jährlich (oft quartalsweise) eine Information zur jeweiligen Unternehmensentwicklung. Im Folgenden findest Du diese Berichte und - wenn verfügbar - weitere, unterstützende Dokumente.

Reifegrad
Start
Grow

Reifegrad

Wir geben den Reifegrad unserer Startups in 10 Stufen an. Er reicht von der Ideenphase „Start“ - also noch bevor das Unternehmen überhaupt gegründet wird bis zum Stadium „Grow“ für reife Unternehmen, die eine starke, im Markt gefestigte Position erreicht haben.

Bewertungen (Pre-Money)

Diese Informationen sind vertraulich. Aus diesem Grund musst du eingeloggt und identifziert sein, um mehr zu erfahren.

0

Gesamt

Gesellschafterstruktur

Diese Informationen sind vertraulich. Aus diesem Grund musst du eingeloggt und identifziert sein, um mehr zu erfahren.

capacura
capacura GmbH
Haus Auel 1
53797 Lohmar
Besuchsadresse
Mühlengasse 7
50667 Köln
Telefon 0800 8444 536
E-Mail office@capacura.de
© 2022 capacura GmbH.