Scobees

Mit einer Software vielen jungen Menschen faire Chancen zu geben, erfolgreicher ins Leben zu starten und das unabhängig von ihrer Herkunft – kann es ein besseres Ziel geben?

Digitalisierung und moderne Lernmethoden sind an vielen deutschen Schulen noch nicht angekommen.

Das Problem

Was viele Schülerinnen und Schüler während des Home-Schoolings in der Corona-Krise mitbekommen haben, bestätigt eine Studie der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft aus dem Jahr 2021. In vielen Schulen ist Nachholbedarf im Hinblick auf Digitalisierung und moderne Lernmethoden. Jede dritte Schule in Deutschland gilt als digitaler Nachzügler. Durch die Pandemie wurde die individuelle Anpassung der Lerninhalte auf die einzelnen Schülerinnen und Schüler zusätzlich erschwert. Das führt auch dazu, dass der Bildungserfolg weiterhin stark von der sozialen Herkunft abhängt. Die Digitalisierung der Schule zur Individualisierung und Modernisierung von Lerninhalten in Deutschland ist aktuell eine große Herausforderung. 

Das digitale Tool für zeitgemäße Lernkultur

Die Lösung

Scobees digitalisiert den Lernalltag der Schülerinnen und Schüler und schafft damit bessere Lernbedingungen. Dabei hat Scobees 3 Schwerpunkte:

  1. Sie verändern das Lernen für Schülerinnen und Schüler von der Grundschule bis zur Oberstufe, stellen Inhalte altersgerecht dar und ermöglichen damit das Lernen auch an Lernorten außerhalb der Schule.
     
  2. Sie bieten eine aktive digitale Lernbegleitung an. So können Schülerinnen und Schüler ihre individuellen Fähigkeiten kennenlernen und die Lehrpersonen können diese gezielt fördern. So wird der Lernprozess dynamisch und fördert den Austausch zwischen Lehrer:innen und Schüler:innen.
     
  3. Scobees hilft überfachliche Kompetenzen zu entwickeln, die Schülerinnen und Schüler auf die Welt von morgen vorbereiten
     

Kurzum, Scobees ist das digitale Tool für eine zeitgemäße Lernkultur. Es ermöglicht Schülerinnen und Schülern individualisiertes Lernen und hilft Lehrpersonen die Kompetenzen von morgen zu vermitteln.

format_quote
Unsere Mission ist es, dass Lernende auf der ganzen Welt eine zeitgemäße, digitale Lernkultur erleben. Ganz gleich wie alt sie sind, wo sie herkommen, welches Wissen und welche Fähigkeiten sie mitbringen oder wie schnell sie eine Aufgabe bearbeiten wollen.
Die Scobees Mission
format_quote

Die Geschäftsleitung

Lena Spak
Gründerin

Lena Spak

Lena studierte Jura in Passau und Köln und arbeitete erst als Juristin im Bereich Medienrecht, wechselte dann zum WDR, um dort die Kabelkoordination für das Ausland zu übernehmen. 2017 gründete sie dann gemeinsam mit Annie erst die Scobees GbR und später die Scobees UG.
Annie Dörfler
Gründerin

Annie Dörfle

Annie ist studierte Medienökonomin und arbeitete als Produkt- und Projektmanagerin für die Medienplattform reelport. Dort sammelte sie Erfahrung in der Zusammenarbeit mit internationalen Kund:innen und in der digitalen Produktentwicklung

Investieren

Referenzanteilspreis

help
Diese Daten sind nur nach erfolgreicher Registrierung und Identifizierung einsehbar.

Verfügbarkeit

check
Einzelinvestment
Einzelinvestitionen, die sich nur auf dieses Startup beziehen, ermöglichen wir ab 10.000 €. Wenn du eine kleinere Summe investieren möchtest, schlagen wir vor, mehrere Investitionen als Portfolio zu bündeln.
check
Portfolioinvestment
Die minimale Investmentsumme für dieses Portfolio beträgt 1.000 €.

Ansprechpartner

Finn Rogge
Investor Relations
Finn Rogge
Finn freut sich darauf, dir mehr über Scobees zu erzählen.

Darum haben wir investiert

Das Gründungsteam brennt für ihr Unternehmen und sie haben die letzten Jahre viel Schweiß und Leidenschaft in Ihre Vision gesteckt. Im Startup-Ökosystem und insbesondere im EdTech Sektor ist Scobees fester Bestandteil und nicht mehr wegzudenken. Das Startup ist bei vielen Marktteilnehmern beliebt.

 

Bildung von Kindern ist ein gleichfalls wichtiges, wie vergleichsweise krisenrobustes Thema. Die Veränderung der Lernprozesse - und nicht nur der Lernmedien - wird dabei unter Fachleuten als wesentlicher Erfolgsfaktor bei der Umstellung der Lehre betrachtet. Scoobees hat nicht nur eine gute Lösung für dieses Problem geschaffen, sondern auch einen smarten Vertriebsweg gefunden. Letzteres ist aus unserer Sicht der wichtigste Erfolgsfaktor bei der Umsetzung neuer Bildungsprodukte.

 

Wir bringen eigene Kompetenz bei der Entwicklung und Vermarktung digitaler (Bildungs-)Produkte mit und können dem Startup in der anstehenden Skalierungsphase wichtige Impulse geben.

 

Die nebenstehende Grafik zeigt die automatische Bewertung unserer Software für das Startup mit einer Skala von 0 bis 10 in den fünf Kategorien (I)dee, (T)iming, (M)anagement, (G)eschäftsplan und (S)trategic Fit - also Passgenauigkeit zu uns als Investorin.

 

Deutlich erkennbar ist, dass Scoobees in 4 von 5 Kategorien deutlich stärker abschneidet als der Durchschnitt von allen Startups, die capacura bisher analysieren konnte. Als zwei besondere Stärken sind das exzellente Timing und ein starkes Gründerinnen-Team zu nennen.

  • Idee

    Scobees wurde gemeinsam mit 6 Schulen entwickelt und ist 2019 mit 500 Schülerinnen und Schülern getestet worden. So wurde das Produkt nah am Markt entwickelt. Dadurch konnte sich Scobees schon beim Beta-Launch ihres Produktes sicher sein, dass es den Markt richtig adressiert und für Schüler:innen und Lehrpersonal ein echter Zugewinn ist. 

  • Geschäftsmodell

    Die Kunden von Scobees sind Schulen, aber auch andere außerschulische Lernorte. Diese erwerben Jahreslizenzen von Scobees für die Verwendung der Software. Damit hat Scoobes eine Software as a Service Modell, welches bei Investor:innen besonders beliebt ist für die gut kalkulierbaren zukünftigen Einnahmen. 

  • Team

    Die beiden Gründerinnen haben sich über einen gemeinsamen Freund kennengelernt und haben als Eltern eine App entwickeln wollen, die ihren Kindern beim Lernen hilft. Sie bringen komplementäre Erfahrungen mit und konnten bereits ein Team aus 17 freien und festangestellten Mitarbeitenden aufbauen, die ihr Unternehmen weiter voranbringen. 

  • Timing

    In der Corona-Zeit ist noch einmal klar geworden, was Schülerinnen und Schüler schon lange merken. Viele Schulen sind nicht digital und viele Lernkonzepte veraltet. Doch das Bewusstsein für die Digitalisierung an Schulen wächst und davon profitiert Scobees. So gibt es seit 2019 den Digitalpakt Schule mit mehr als 5 Milliarden Euro vom Bund für die Digitalisierung an Schulen. Dieser soll 2024 fortgesetzt werden und gibt Schulen somit noch mehr Budget für die Digitalisierung. 

Steckbrief

Basisdaten

Gründung
05.05.2020
Standort
Köln
Handelregister
HRB 102317 / Köln

Informationen zur Unternehmensentwicklung

capacura gibt mindestens jährlich (oft quartalsweise) eine Information zur jeweiligen Unternehmensentwicklung. Im Folgenden findest Du diese Berichte und - wenn verfügbar - weitere, unterstützende Dokumente.

  • Reportingsaddremove
  • Weitere Dateienaddremove
    Pitchdeck Scobees Mai 2022
Reifegrad
Start
Grow

Reifegrad

Wir geben den Reifegrad unserer Startups in 10 Stufen an. Er reicht von der Ideenphase „Start“ - also noch bevor das Unternehmen überhaupt gegründet wird bis zum Stadium „Grow“ für reife Unternehmen, die eine starke, im Markt gefestigte Position erreicht haben.

Bewertungen (Pre-Money)

Diese Informationen sind vertraulich. Aus diesem Grund musst du eingeloggt und identifziert sein, um mehr zu erfahren.

0

Gesamt

Gesellschafterstruktur

Diese Informationen sind vertraulich. Aus diesem Grund musst du eingeloggt und identifziert sein, um mehr zu erfahren.

© 2023 capacura GmbH.