MENTALE GESUNDHEIT FÜR JEDES KIND.

aumio

aumio möchte mentale Gesundheit für jedes Kind ermöglichen. Ihre wunderschöne App ist der Begleiter durch den kindlichen Gefühlskosmos – ein digitales Achtsamkeitstraining, mit dem Kinder spielerisch lernen, emotionale und psychische Herausforderungen zu meistern.

 

"Einschlafen so einfach wie nie. Aufwachsen, so glücklich, wie es sein soll." Das ist das Versprechen hinter den magischen Geschichten von Aumio. 

VIELE KINDER LEIDEN HEUTE UNTER PSYCHISCHER BELASTUNG

Das Problem

In unserer schnelllebigen Zeit hat bereits jedes dritte Kind Probleme mit Achtsamkeit, Schlafstörungen und anderen Ängsten. Hinzu kommt, dass Hilfe oft schwer zu bekommen ist, denn viele Psychologen und Therapeuten sind bereits überlastet und Wartezeiten liegen nicht selten bei über einem halben Jahr. Auch die Coronapandemie hat hier nicht geholfen und hat diese Probleme, die mentale Belastung unserer Kinder und die Überlastung bei Kinderpsychologen, leider nur noch weiter verstärkt.

 

Durch die Coronapandemie hat sich dieses Problem erheblich verstärkt: Viele Termine wurden ausgesetzt und es ist ein Behandlungsstau entstanden. Zudem sind durch die massiven Einschnitte und häuslichen Stress noch mehr Kinder betroffen als schon vor Covid-19.

MIT AUMIO BEKOMMT JEDES KIND EINE LEICHT ZUGÄNGLICHE HILFE

Die Lösung

aumio bringt die Unterstützung für psychische Gesundheit in Familien mit Hilfe einer App nach Hause. Mit täglichen therapeutischen Audio-Übungen und Schlafgeschichten bekommen die Kinder auf eine spielerische und altersgerechte Art und Weise Unterstützung. Eltern wählen die Herausforderungen des Kindes in der App aus und die Kinder begeben sich dann auf ihre individualisierte Entspannungsreise mit Übungen und Geschichten. Die Wirksamkeit wurde zuletzt von der Freien Universität Berlin bestätigt und 

viele namhafte Krankenkassen übernehmen die Kosten der App.

format_quote
Eine Studie der DAK zeigt, dass jedes vierte Kind in Deutschland psychische Auffälligkeiten zeigt. Professionelle Hilfe erhalten nur die wenigsten. Mit der aumio-App möchten wir allen Kindern und Familien leicht zugängliche Hilfe an die Hand geben.
Jean Ochel (Quelle: Wirtschaftswoche)
format_quote

Die Geschäftsleitung

Business Development

Tilman Wiewinner

Tilman hat einen Abschluss in Ingenieurwissenschaften der TU Hamburg und kann auf mehrere Jahre Erfahrung als Partnerschafts- und Vertriebsmanager in San Francisco bei einem Big-Data Startup zurückblicken. Dort hat er neben der Leitung eines internationalen Teams Kunden in über 30 Ländern betreut.
Product & Tech

Simon Senkl

Während seines Masters in Wirtschaftsingenieurwesen legte Simon seinen Schwerpunkt auf Datenanalyse und Entrepreneurship. Als IT-Berater bei KPMG arbeitete er im Bereich Data Engineering und konnte zuletzt in San Francisco als Director of Data Science & Engineering bei “Startup Genome” Erfahrung im Bereich Data Mining und Datenanalyse sammeln.
Design & User Research

Felix Noller

Als Designer und Human-Factors-Ingenieur legt er den Fokus auf die humane Entwicklung von Mensch-Technik-Interaktionen. Bei Method Inc. erforschte er die Anforderungen an Lösungen zur Prävention von psychischen Erkrankungen bei Kindern. Ehrenamtlich engagiert er sich im Verein “Designing for Children’s Rights”.
Product & Wissenschaft

Jean Ochel

Während seines Masterstudiums der klinischen Psychologie an der FU Berlin erwarb Jean Fachwissen im Bereich ADHS, achtsamkeitsbasierter Therapiemethoden und digitaler psychologischer Intervention. Bei der C.J. LARS UG sammelte er unternehmerische Erfahrung als Geschäftsführer einer Shopping-Plattform.

Investieren

Referenzanteilspreis

help
Diese Daten sind nur nach erfolgreicher Registrierung und Identifizierung einsehbar.

Verfügbarkeit

check
Einzelinvestment
Einzelinvestitionen, die sich nur auf dieses Startup beziehen, ermöglichen wir ab 10.000 €. Wenn du eine kleinere Summe investieren möchtest, schlagen wir vor, mehrere Investitionen als Portfolio zu bündeln.
check
Portfolioinvestment
Die minimale Investmentsumme für dieses Portfolio beträgt 1.000 €.

Ansprechpartner

Finn Rogge
Investor Relations
Finn Rogge
Finn freut sich darauf, dir mehr über aumio zu erzählen.

Darum haben wir investiert

Die mentale Gesundheit von Kindern ist ein wichtiges Thema. Es kann ihnen helfen, nicht ausgegrenzt, sondern Teil der Gruppe zu sein, Freunde zu finden, sich selbst zu achten und schließlich ein gutes und erfülltes Leben zu führen. Es gibt kaum ein Thema, welches so einen großen Einfluss auf die Kids hat, wie ein Verständnis der eigenen Psyche.

 

Dazu bringen wir Erfahrung in der Skalierung digitaler Geschäftsmodelle und in der Entwicklung von Produkten in regulierten Märkten mit und können aumio dabei unterstützen.

 

Die nebenstehende Grafik zeigt die automatische Bewertung unserer Software für das Startup mit einer Skala von 0 bis 10 in den fünf Kategorien (I)dee, (T)iming, (M)anagement, (G)eschäftsplan und (S)trategic Fit - also Passgenauigkeit zu uns als Investorin.

 

Deutlich erkennbar ist, dass aumio in allen Kategorien deutlich stärker abschneidet als der Durchschnitt von allen Startups, die capacura bisher analysieren konnte. Als zwei besondere Stärken sind das exzellente Timing und ein starkes Gründungsteam zu nennen.  

  • Idee

    aumio ist eine Mental-Health App für Kinder. Sowohl die Brisanz des angegangenen Problems als auch der Impact der erzeugt wird, wenn Achtsamkeit in einem so jungen Alter vermittelt wird, haben uns überzeugt. aumio hilft genau dort, wo Hilfe wirklich benötigt wird, das finden wir wunderbar!

  • Geschäftsmodell

    Auch das Geschäftsmodell hat uns auf ganzer Linie überzeugt. Größere Krankenkassen übernehmen jetzt schon die Kosten eines Abonnements der App (z.B. die Techniker Krankenkasse, Deutschlands größte Krankenkasse) für alle mitversicherten Kinder und auch andere Nutzer können sich bereits mit kleinen monatlichen Beträgen um die mentale Gesundheit ihrer Kinder kümmern.

  • Team

    Die Kompetenzen im Team sind breit gestreut. Den Kern bildet die psychologische Kompetenz. Design, Performance-Marketing und Entrepreneurship sind für das Gesamtpaket ebenfalls sehr wichtig. Das Team packt sein Thema mit Begeisterung an: Gemeinsam mit Forschungs-Lehrstühlen und Krankenkassen arbeitet es an seiner Vision.

  • Timing

    Leider benötigen derzeit mehr Kinder den je Hilfe mit mentaler Gesundheit. Zum Glück gibt es derzeit aber auch mehr Verständnis und Achtsamkeit rund um dieses Thema. Auch Krankenkassen haben dieses Bedürfnis verstanden und sind bereit zu intervenieren. Da sich aumio als erste App um mentale Gesundheit bei Kindern sorgt, schätzen wir auch das Timing für ein solches Startup als sehr gut ein.

Steckbrief

Basisdaten

Gründung
27.03.2020
Standort
Berlin
Handelregister
HRB 226112 B / Charlottenburg (Berlin)

Informationen zur Unternehmensentwicklung

capacura gibt mindestens jährlich (oft quartalsweise) eine Information zur jeweiligen Unternehmensentwicklung. Im Folgenden findest Du diese Berichte und - wenn verfügbar - weitere, unterstützende Dokumente.

Reifegrad
Start
Grow

Reifegrad

Wir geben den Reifegrad unserer Startups in 10 Stufen an. Er reicht von der Ideenphase „Start“ - also noch bevor das Unternehmen überhaupt gegründet wird bis zum Stadium „Grow“ für reife Unternehmen, die eine starke, im Markt gefestigte Position erreicht haben.

Bewertungen (Pre-Money)

Diese Informationen sind vertraulich. Aus diesem Grund musst du eingeloggt und identifziert sein, um mehr zu erfahren.

0

Gesamt

Gesellschafterstruktur

Diese Informationen sind vertraulich. Aus diesem Grund musst du eingeloggt und identifziert sein, um mehr zu erfahren.

capacura
capacura GmbH
Haus Auel 1
53797 Lohmar
Besuchsadresse
Mühlengasse 7
50667 Köln
Telefon 0800 8444 536
E-Mail office@capacura.de
© 2022 capacura GmbH.