Der interaktive Therapiebegleiter.

Aktivierung, Förderung und Entspannung, alles in einem Ball. ichó bietet einen spielerischen Umgang für Menschen mit kognitiven oder motorischen Herausforderungen.

Referenzanteilspreishelp
Login und Identifizierung erforderlich. € 123,45
Verfügbarkeithelp
ArtMinimum [€]Vorhanden
Einzelkauf - ja
Portfoliokauf - ja
Investierenhelp

Über ichó

Für Menschen mit Demenz sowie Kinder und Erwachsende mit kognitiver oder motorischer Beeinträchtigung, ist ichó ein therapeutischer Computer in Ball-Form, der mit Berührungen, Geräuschen, Licht und Vibrationen alle Sinne der Patienten anspricht und aktiviert. Im Gegensatz zu klassischen Methoden in der Pflege und Physiotherapie bietet der Therapieball eine objektivere Erfassung des Zustandes der Patienten und eröffnet den Angehörigen bzw. dem Pflegepersonal neue Möglichkeiten, der Interaktion und Kommunikation mit den Erkrankten für eine angenehmere und entspanntere Zeit miteinander. Darüber hinaus führt ein frühzeitiger Einsatz des Therapieballs zu einer Verzögerung des Pflegezustandes und entlastet somit langfristig das Gesundheitssystem.

Die Vision des Teams ist es, die Lebensqualität für alle Menschen mit besonderen Herausforderungen maßgeblich zu verbessern.

Sie entwickeln Lösungen, die Freude, Förderung und Mut stiften. Für eine integrative, tolerante und offene Gesellschaft.

 

Zur ichó Webseite

 

Ein Blick auf das Produkt

Niemand erklärt ichó besser als das Start-up selbst. In regelmäßigen Abständen veröffentlicht das Team Videos zu neuen Features, Tutorials oder Erfahrungsberichte auf ihrem Youtube-Kanal.

Zum Youtube-Kanal

Was ist ichó?

Erfahrungsbericht

Das Gründerteam

"Als unsere Großeltern an Demenz erkrankten und sich immer weiter von uns und unseren Familien entfernten, wuchs in uns der Wunsch wieder mehr in Kontakt treten zu können. [...] Einer der entscheidendsten Momente in der Frühphase war die gemeinsame Entwicklung mit unseren eigenen Großeltern."

-

Steffen Preuss, Gründer

Steffen Preuß, Mario Kascholke, Alkje Stuhlmann, Eleftherios Efthimiadis

Geschäftsführung, Entwicklung, Finanzen, Produkt

Aufgrund der persönlichen Betroffenheit der Gründer, entwickelte das Team ichó, die Lösung zur besseren Therapie für Menschen mit kognitiven und motorischen Erkrankungen in jeder Altersgruppe. Dank ichó können Betroffene nicht nur individueller und gezielter therapiert werden, sondern zukünftig objektive Messdaten über den Krankheitsverlauf erhoben werden.

Fakten & Zahlen

Erfahren Sie mehr über die Entwicklung von ichó und gewinnen Sie einen Einblick in das Innenleben des jungen Unternehmens (Registrierung & Login teilweise erforderlich).

Grunddaten:

Gründungsdatum: 19.03.2018

Standort: Duisburg

HRB: 30514 (Amtsgericht Duisburg)


Zusatzinfos:

Die Venture Capital und Private Equity Plattform tracxn führt ichó weltweit unter den Top 25 im Bereich "Provider of therapeutic devices". 

Aufteilung der Anteile

Wertentwicklung seit Gründung in Mio. Euro

Zur Ansicht dieser Daten sind Registrierung & Login erforderlich.

Reifegrad des Unternehmens

IdeenphaseExit-ready

capacura bewertet den Reifegrad (0-10 Punkte) von Produktentwicklung, Team,

regulatorischen Anforderungen und Vertrieb, um unabhängig von der jeweiligen

Finanzierungsrunde einen Entwicklungsstand zu bestimmen.

Die soziale Betreuung ist eine gewaltige Herausforderung,

vor allem unter den Einschränkungen von Covid-19.

Eine große deutsche Krankenkasse beziffert den

Eigenbedarf auf bis zu 150.000 Stück icho.

 

Dateien

Erfahren sie mehr über ichó in Form von Pitchdecks, Finanzplänen und den quartalsweisen capacura Reportings (Registrierung, Identifizierung & Login erforderlich).

Jetzt registrieren, mehr zu ichó erfahren und direkt investieren!

Zur Registrierung

Es gibt weitere Fragen?


Gerne beantworten wir diese persönlich!

 

Email schreiben

 

oder

 

Termin buchen