Bitte warten ...
Magazin|News|capacura

capacura schließt erstes internationales Stipendienprogramm erfolgreich ab

Vier Studenten der National Taiwan University of Science and Technology waren seit Oktober 2023 zu Gast bei capacura

Aufgrund eines einzigartigen Stipendiums ihrer Universität hatten die vier taiwanesischen Studenten Ting-Wei Zhang, Chia-Ko Wang, Ming Fang und Yu-Hsiang Chen die Gelegenheit nach Köln zu reisen und an einem spannenden Projekt mitzuarbeiten. Für einen Zeitraum von drei Monaten erhielten sie die Möglichkeit, internationale Erfahrungen zu sammeln und ihre akademischen Fähigkeiten auszubauen. Gemeinsam mit unseren beiden Experten Dr. Sandro Kreten und Joel Haupt arbeiteten sie an einem unserer KI-Projekte, bei dem sie ihre kulturellen wie technologischen Perspektiven effektiv mit einbringen konnten. Sie vertieften nicht nur ihre fachlichen Kenntnisse, sondern stärkten zudem ihre interkulturellen Kompetenzen. 

 

Die vier Studierenden der National Taiwan University of Science and Technology (kurz: NTUST) waren begeistert von der einmaligen Chance, bei capacura in diesem vollkommen neuen Umfeld zu arbeiten und zu lernen. Sie waren stolz, ihre Heimat Taiwan repräsentieren und einen kleinen Beitrag zur deutsch-taiwanesischen Freundschaft leisten zu dürfen. Zudem waren sie sehr glücklich über die Möglichkeit Deutschland kennenzulernen und neue Freundschaften zu schließen.

Mitte Januar kehrten sie nach Taipeh zurück.

 

Wir freuen uns gemeinsam mit der National Taiwan University of Science and Technology und insbesondere mit Herrn Prof. Dr. Ruan, der dieses Stipendium ermöglicht und begleitet hat und dadurch den Studenten die Gelegenheit gab, wertvolle Erfahrungen zu sammeln, die sie nun in ihr Studium sowie in ihr späteres berufliches Leben integrieren können.

 

Aufgrund des erfolgreichen Abschlusses dieses Pilot-Projekts werden wir ab Herbst 2024 erneut taiwanesische Studenten zu Gast haben und die Kooperation mit Prof. Dr. Ruan und der NTUST fortsetzen.

© 2024 capacura GmbH.