ichó - Vertriebskooperation für den neuen Begleiter im Pflegealltag

Duisburger Start-Up Unternehmen icho systems GmbH und Hamburger Softwareunternehmen Standard Systeme GmbH beschließen vertriebliche Zusammenarbeit.

Duisburg/Hamburg, Juni 2020 – Eine der größten Herausforderungen heute und in der Zukunft ist der demografische Wandel. Eine Konsequenz daraus: Alle 3 Sekunden erkrankt weltweit ein Mensch an Demenz. Die aktuellen Zahlen belegen die Bedeutung dieser Entwicklung:
• 1.6 Mio. Demenzerkrankte in Deutschland
• 7.0 Mio. Demenzerkrankte in Europa 

Bis 2030 fehlen 300.000 Pflegefachkräfte allein in Deutschland.

ichó setzt genau hier an und will die Pflege von Menschen mit Demenz unterstützen. Der interaktive Therapieball zur Förderung der kognitiven und motorischen Fähigkeiten stimuliert durch visuelle, haptische und akustische Impulse den Nutzer in Einzel- und Gruppenanwendungen.

Als hoch individualisierbares System kann der Nutzer gezielter aktiviert und gefördert werden als jemals zuvor. Die gesammelten Daten geben Einblicke in das Krankheitsbild und ermöglichen in Zukunft genauere ärztliche Diagnosen.

ichó erkennt alle äußeren Einflüsse wie Werfen, Fangen, Streicheln, Schütteln, Druck, Annäherung usw. und reagiert mit farbigem Leuchten, Vibration, Klang und Musik. Spiele und Anwendungen können über die ichó agora Plattform individuell auf die Bedürfnisse und den biografischen Hintergrund des Nutzers angepasst werden.

Die agora ist ein Cloud-basiertes System zur Kommunikation und zum Datenaustausch mit ichó. Hier können Anwendungen ausgewählt und unterschiedlichen Profilen zugeordnet werden. Zukünftig bietet sie Schnittstellen zu Pflegedokumentation, Medieninhalten und Telemedizin.

Die Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig:
• ichó sorgt bei den Betroffenen und ihren Angehörigen für Kommunikationsaufbau und Interaktion.
• ichó unterstützt Pflegekräfte in der täglichen Arbeit und sorgt dadurch für Stressabbau.
• ichó bietet Therapeuten und Betreuern neue Möglichkeiten für ein vielseitiges Aktivierungs- und Förderprogramm.

Das Wirkungsprinzip von ichó basiert auf verschiedenen non-pharmazeutischen Therapiemethoden, wie sie auch schon durch das Cochrane Institut untersucht wurden.

Die Cochrane Metastudie basiert auf 17 Studien mit über 1.000 Teilnehmern und konnte einer Verbesserung der Alltagskompetenz nachweisen. Die kognitive Stimulation führte außerdem zu einem spürbaren Anstieg der Lebensqualität.
Durch die neue Vertriebskooperation ist der ichó Therapieball ab sofort auch im Standard Systeme Onlineshop unter www.standardsysteme.de erhältlich.

Quelle: openpr.de

 

 

capacura
capacura GmbH
Haus Auel 1
53797 Lohmar
Besuchsadresse
Mühlengasse 7
50667 Köln
Telefon 0800 8444 536
E-Mail office@capacura.de
© 2022 capacura GmbH.